EFRE-zdi

Das zdi-Netzwerk wird für die Durchführung des neuen Projekts „MINT-Lernorte im Kreis Coesfeld gemeinschaftlich entwickeln“ aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) mit einer zweckgebundenen Zuwendung gefördert.

Im Projektzeitraum 1.10.2020 bis 30.04.2022 soll ein inhaltliches und organisatorisches Gesamtkonzept für einen außerschulischen MINT-Lernort nutzerzentriert, d.h. mit den Zielgruppen Unternehmen, Lehrkräfte, SchülerInnen, entwickelt werden.

In der ersten Projektphase soll die Gewinnung von Unternehmen sowie die Bestandaufnahme von Ausbildungswerkstätten in Unternehmen, Berufskollegs und bei regionalen Bildungsträgern im Vordergrund stehen.

Die bestehenden Angebote innerhalb der Ausbildungsstätten sollen dann in der zweiten Projektphase mit den Bedarfen der Zielgruppen hinsichtlich ihrer Passung überprüft werden.

In der dritten Projektphase sollen erste, prototypische MINT-Projekte an ausgewählten Standorten durchgeführt und ausgewertet werden.

Anhand der Ergebnisse kann dann in der vierten Projektphase die Erarbeitung des inhaltlichen Konzepts für einen geeigneten außerschulischen Lernort zusammen mit den Zielgruppen umgesetzt und konkretisiert werden.

Wir freuen uns auf aktive Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner und auf den Austausch mit allen Interessierten!  

Für weitere Informationen nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

Sarah Weitzenbürger

zdi-Koordinatorin
Telefon: 02541/18-9017
Mobil:    0160/3321402
Telefax: 02541/18-9027
E-Mailsarah.weitzenbuerger@kreis-coesfeld.de